Kategorien
Archiv

Nächster Termin: 27.11.2020

Wie bereits vorhersehbar ist jetzt der 2. Lockdown da. Ebenso das abschließende Urteil vom Verfassungsgerichtshof, dass der Großteil der Verordnungen eindeutig verfassungswidrig sind.

Damit hat der Verfassungsgerichtshof festgestellt, dass die zuständigen Ministerien rechtswidrig gehandelt haben. Jetzt fragen wir uns: Was wird dies für Konsequenzen haben?

Woche 30

Oft bekommen wir die Anfrage: Ist dieser Termin fix?

Ja – wir stehen jeden Freitag um 17:00 am Linzer Hauptplatz bis alle Grundrechte, welche am 16.3.2020 – 0:00 Uhr größtenteils außer Kraft gesetzt wurden, wieder hergestellt sind.

Unsere Kundgebung ist bis Frühjahr 2021 bereits angemeldet.

Denn wir setzen uns ein für:

1. Menschlichkeit
2. Unsere Grundrechte
3. Einen klaren wissenschaftlichen Nachweis, welche Maßnahmen unsere Gesundheit schützen.

Wenn auch Du für diese Werte wieder zurück fordern willst:
Dann zeige es deutlich: jeden Freitag 17:00 Uhr Hauptplatz Linz

Kategorien
Info

Frage: Wie nennt man ein Gesetz indem 24 mal „Ermächtigung“ steht?

Sehen wir uns dazu das am 18.11.2020 beschlossene Gesetz an:

Quelle: Deutscher Bundestag Drucksache: 19/23944

Wie nennt man so ein Gesetz?

Die Antwort ist klar: Gesetz zum Schutz der Bevölkerung

Wichtig ist aber der Inhalt:

Darin steht sinngemäß: Die Regierung kann im Falle einer Bedrohungslage sofort alle sinnvollen Maßnahmen ergreifen.

Dies darf sie:

  • Ohne die Bedrohungslage genauer zu definieren und
  • Ohne weitere Zustimmung vom Parlament.
  • Ohne Eingriffsmöglichkeit vom Verfassungsgericht

Jetzt kommt eine schwierige Frage:

Was bleibt dann noch über von einer Demokratie?

Kategorien
Info

Endlich: Neue Heilmittel sind in der Erprobungsphase

In der Not werden oft auch bereits altbekannten Mitteln wieder entdeckt. Um möglichst viele scheinbar Unheilbare doch noch wieder genesen zu lassen hat die Berliner Polizei am 18.11.2020 auf die bewährten Methoden der Kneipp Kur gesetzt um viele Menschen zu heilen, denn:

Wie kann man die Volksgesundheit besser fördern als durch Abhärtung. Was könnte förderlicher sein als eine kalte Dusche im November und den Einsatz von Pfefferspray:

Wie man sieht: Der Staat scheut keinen Aufwand um die Volksgesundheit zu verbessern.

Kategorien
Info

Positive Meldung: Doppelt soviel Genesene wie Infizierte

Diese Meldung wäre doch eine Schlagzeile wert:

Quelle: ORF.at vom 23.11.2020

Wahrscheinlich war dies einmalig, also sehen wir einen Tag später nach:

Quelle: ORF.at vom 24.11.2020

Es ist doch eigenartig: Endlich ist ein Trend sichtbar, denn mehr Genesene wie neue Infizierte wäre doch eine Erfolgsmeldung wert.

Aber warum finden diese Zahlen keine Erwähnung in den Nachrichten?

Für alle dies es weiter recherchieren wollen:

Wie hoch ist die Gefährdung, wenn x tausend Menschen als infiziert gemessen werden und nach 10 Tagen automatisch wieder gesund geschrieben werden:

https://festlinz.at/horrorzahlen-3643-neu-infizierte-was-bedeutet-das/

Kategorien
Info

ORF: Wir stehen am Rande einer Katastrophe: „Die Intensivbetten sind fast alle belegt“

Die Zahlen sind eindeutig:

Quelle: ORF Oberösterreich Heute am 24.11.2020

Es ist erschreckend: Was können wir tun?

Bei jedem Bericht stellt sich die Frage:
Woher kommen die Daten?
Sind diese umstritten?

In diesem Fall ist es einfach, denn wir betrachten einfach die Datengrundlage aus derselben Quelle: ORF.at vom 24.11.2020:

Quelle: ORF.at vom 24.11.2020

Siehst Du wie bedrohlich die Situation ist ?

Kategorien
Archiv

Demo für Kinderrechte 20.11.2020 Wien

Liebe Interessierte,

wir haben uns kurzfristig entschlossen eine Kundgebung am Tag der Kinderrechte zu machen

Bitte kommt!

KINDHEIT KANN NICHT ONLINE STATTFINDEN!
Kundgebung am 20. November um 14:00 Uhr

Sigmund-Freud-Park, Votivkirche, Wien

Sprecher*innen: 

Dr.in Maria Stern, Mag.a Maria Rösslhumer, Susanne Wolf, Dr.in Nicole Grois, Mag. Dr. Reinhard Raunig-Peneder und andere!

Vor neun Jahren haben es die Kinderrechte in der Verfassung geschafft.

Der Vorrang des Kindeswohls ist darin festgeschrieben genauso wie das Recht auf bestmögliche Entwicklung und Entfaltung.

Auch von der Wahrung der Interessen der Kinder im Sinne der Generationengerechtigkeit ist die Rede. In der Coronakrise ist davon nichts zu sehen.

Die größten Verlierer dieser Krise sind unsere Kinder. 
Kinder brauchen soziale menschliche Kontakte, um sich körperlich und psychisch gesund entwickeln zu können.

Sie werden schon seit Monaten nicht nur in ihrer sozialen Entwicklung behindert, jetzt man nimmt ihnen auch noch ihre Bildungschancen.

Dabei tragen sie erwiesenermaßen kaum zum Infektionsgeschehen bei.

UNSERE FORDERUNGEN:
– Sofortige Öffnung der Schulen zum Normalunterricht! Recht auf Bildung!
1.) Kein Tragen von Masken für SchülerInnen und Schüler in den Unterrichtsstunden!
2.) Das Kindeswohl muss – so wie in der Verfassung vorgeschrieben – vorrangig berücksichtigt werden!
3.) Eine sorgfältige Prüfung der Verhältnismäßigkeit bei Grundrechtseingriffen!
4.) Schnellverfahren beim Verfassungsgerichtshof bei Grundrechtseingriffen für mehr Rechtsstaatlichkeit!

Wir sind der Überzeugung: Die Schulschließungen bringen mehr Schaden als Nutzen!
Was wir heute zerstören, können wir morgen nicht mehr retten! Es ist an der Zeit, Verhältnismäßigkeit walten zu lassen!

KINDER HABEN EIN RECHT AUF BILDUNG 
UND LEBENSWERTE SCHULE
Eine Veranstaltung der FB Gruppe „Aktion Kinderrechte während Corona, Österreich“ in Kooperation mit der Initiative für evidenzbasierte Corona- Informationen (ICI)
www.initiative-corona.info

Die Demo ist als Versammlung bei der Landespolizeidirektion ordentlich angemeldet worden – die derzeit gültige Covid-19-Notmaßnahmenverordnung sieht dabei vor, dass bei der Teilnahme an einer Versammlung 
😊„Demonstration/Kundgebung“) mindestens 1m Abstand zu 
„haushaltsfremden“ Personen eingehalten wird UND eine eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung getragen wird (soferne keine Ausnahme davon besteht)

Hier noch ein aktueller Filmbeitrag: https://youtu.be/r-Fx2nWoVPg

Die klinische Psychologin Mag. Judith Raunig und der Experte für Kinderrechte Mag. Dr. Reinhard Raunig-Peneder fordern einen anderen Umgang mit den schützenswertesten Mitgliedern unserer Gesellschaft- unseren Kindern!

Und hier unser Teaser:

Weitere Informationen auf: https://www.initiative-corona.info

Kategorien
Archiv

Aktion: Ich bin so frei

Wir haben www.ichbinsofrei.info ins leben gerufen.  

ein dezenter, kleiner button, der zeigt, dass ein mensch anderen noch mit respekt, würde und toleranz begegnet…

wir haben es gestern offiziell gemacht – österreich – deutschland – schweiz und liechtenstein.

gerne laden wir andere netzwerke dazu ein! 

daher ist auch nirgendwo ein logo auf button oder infokärtchen zu finden – es geht rein um die sache!

je mehr netzwerke diese initiative unterstützen, desto mehr können wir menschen zusammenbringen.

zum Blog: IchBinSoFrei

Kategorien
Archiv

Nächster Termin: 20.11.2020

Wie bereits vorhersehbar ist jetzt der 2. Lockdown da. Ebenso das abschließende Urteil vom Verfassungsgerichtshof, dass der Großteil der Verordnungen eindeutig verfassungswidrig sind.

Damit hat der Verfassungsgerichtshof festgestellt, dass die zuständigen Ministerien rechtswidrig gehandelt haben. Jetzt fragen wir uns: Was wird dies für Konsequenzen haben?

Woche 29

Oft bekommen wir die Anfrage: Ist dieser Termin fix?

Ja – wir stehen jeden Freitag um 17:00 am Linzer Hauptplatz bis alle Grundrechte, welche am 16.3.2020 – 0:00 Uhr größtenteils außer Kraft gesetzt wurden, wieder hergestellt sind.

Unsere Kundgebung ist bis Frühjahr 2021 bereits angemeldet.

Denn wir setzen uns ein für:

1. Menschlichkeit
2. Unsere Grundrechte
3. Einen klaren wissenschaftlichen Nachweis, welche Maßnahmen unsere Gesundheit schützen.

Wenn auch Du für diese Werte wieder zurück fordern willst:
Dann zeige es deutlich: jeden Freitag 17:00 Uhr Hauptplatz Linz

Kategorien
Info

Sensationell: ARTE Dokumentation

Eine Dokumentation für alle: sehenswert für Familie, Freunde, Nachbarn und Arbeitskollegen:

Quelle: ARTE.TV vom 10.11.2020

Danke an das ARTE Team! Es ist schön zu sehen, dass es noch Journalisten gibt, die unterschiedliche Meinungen wertfrei darstellen.

Kategorien
Info

Wie geht es unseren Kindern?

Wir wissen: Das einzige was heute zählt ist der Kampf gegen Corona. Alle anderen Krankheiten treten dabei in den Hintergrund.

Früher hätte man zwar gesagt: Das ist doch erschreckend, wenn sich die Zahl der „psychischen Auffälligkeiten“ unserer Kinder innerhalb eines halben Jahres fast verdoppeln (plus 42%),
doch ist das heute auch noch wichtig?