Kategorien
Archiv

Nach 57 Jahren wieder eine Kennedy Rede in Berlin

Es redet Robert F. Kennedy, Neffe von John F. Kennedy.
Wird diese Rede wieder so historisch, wie die von 1963?

Kategorien
Info

Berlin Faktencheck Teil 2: 29.8.2020

Wieder mal können wir in den Medien lesen:

Quelle: ORF 29.8.2020

Diesmal waren es 38.000 Teilnehmer, hauptsächlich Spinner mit rechtsradikalen und deutschnationalen Symbolen. Machen wir einen Lokalaugenschein:

Dazu ein kleiner Quiz: Wie viele Menschen sind das, und wie viele rechtsradikalen Fahnen sieht man?

Weitere Eindrücke von Berlin:

P.S.: In Faktencheckplattformen wird oft darauf hingewiesen, dass alte Fotos von z.B.: der Love Parade verwendet werden -> Dieses Bild ist aktuell vom 29.8.2020. Das kann man anhand vom Bühnenaufbau und den Live-Videos eindeutig nachweisen.

Livestreameindrücke: z.B.: Berlin 29.8.2020 oder Kanal

Kategorien
Archiv

Nächster Termin: 4.9.2020

Diesmal gibt es einige spannende Erlebnisberichte aus Berlin einen gesetzeskonformen Befreiungsschein für die Maskenpflicht (Flyer von Jürgen) und Live Klassik Klaviermusik

Woche 18 / Fest 19

Oft bekommen wir die Anfrage: Ist dieser Termin fix?

Ja – wir stehen jeden Freitag um 17:00 am Linzer Hauptplatz bis alle Grundrechte, welche am 16.3.2020 – 0:00 Uhr außer Kraft gesetzt wurden, wieder hergestellt sind.

Unsere Kundgebung ist bis Herbst 2020 bereits angemeldet, und sollten bis dahin unsere Grundrechte nicht vollständig wieder hergestellt sein, oder eine 2. Welle angekündigt werden, dann zeigen wir demonstrieren wir weiter:

1. Für Menschlichkeit
2. Für unsere Grundrechte
3. Gegen Maßnahmen, die ohne auf einen breiten wissenschaftlichen Diskurs begründet zu werden, unsere Freiheit einschränken.

Kategorien
Archiv

Nächster Termin: 28.8.2020

Diesmal gibt es einen Spaziergang vom Hauptplatz (Treffpunkt 17:00 Uhr El Greco) bis zum Bahnhof. Dort verabschieden wir die Reiselustigen nach Berlin und wünschen Ihnen viel Erfolg

Woche 17, Veranstaltung Nr. 18

Oft bekommen wir die Anfrage: Ist dieser Termin fix?

Ja – wir stehen jeden Freitag um 17:00 am Linzer Hauptplatz bis alle Grundrechte, welche am 16.3.2020 – 0:00 Uhr außer Kraft gesetzt wurden, wieder hergestellt sind.

Unsere Kundgebung ist bis Herbst 2020 bereits angemeldet, und sollten bis dahin unsere Grundrechte nicht vollständig wieder hergestellt sein, oder eine 2. Welle angekündigt werden, dann zeigen wir demonstrieren wir weiter:

1. Für Menschlichkeit
2. Für unsere Grundrechte
3. Gegen Maßnahmen, die ohne auf einen breiten wissenschaftlichen Diskurs begründet zu werden, unsere Freiheit einschränken.

Kategorien
Info

Kärntner Landeshauptmann bestätigt Forderungen von FestLinz

Wir fordern schon lange (siehe Link): Die Maßnahmen dürfen nicht mehr Menschen gefährden, als der Virus. Dies bestätigt jetzt auch der Kärntner Landeshauptmann:

Quelle: OÖN: 24.8.2020 – Seite 11
Kategorien
Info

ORF vergleicht Anzahl der Tests mit Infektionen

Entgegen der normalerweise dargestellten aufsummierten Fälle ergibt dies ein ganz anderes Bild: Die Zahlen sind seit Ende April konstant:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=pqJSvDWEYQs&feature=share

Daraus ergibt sich eindeutig sichtbar: wenn wir

100 Personen testen gibt es 1,5 Infizierte

1.000 Personen testen gibt es 15 Infizierte

10.000 Personen testen gibt es 150 Infizierte

100.000 Personen testen gibt es 1500 Infizierte

usw.

Wenn wir 3 Tage mit der Veröffentlichung warten , dann gibt es 3 Mal so viele Infizierte.

Wenn diese Zahl dann publiziert wird, dann heißt es: Die Zahl der Infizierten ist wieder gestiegen.

Kategorien
Archiv

Nächste Termine: 21 + 22.8.2020

Fest für die Freiheit

21.8.2020 Linz / Hauptplatz 17:00 Uhr Woche 16

22.8.2020 Special Event Linz / Alt Urfahr / Steinmetzplatz 17:00 Uhr

22.8.2020 & Special Event

LineUp:

T Smallz / Gambia

KingsCrownSound / Linz

Rin99er / München

Quacksalber / St. Valentin

The Black Hats / Schwanenstadt

ReferentInnen:

Dr. Konstantina Rösch

Dr. Merith Streicher

Florian Ortner

21.8.2020 Woche Nr. 16

Oft bekommen wir die Anfrage: Ist dieser Termin fix?

Ja – wir stehen jeden Freitag um 17:00 am Linzer Hauptplatz bis alle Grundrechte, welche am 16.3.2020 – 0:00 Uhr außer Kraft gesetzt wurden, wieder hergestellt sind.

Unsere Kundgebung ist bis Herbst 2020 bereits angemeldet, und sollten bis dahin unsere Grundrechte nicht vollständig wieder hergestellt sein, oder eine 2. Welle angekündigt werden, dann zeigen wir demonstrieren wir weiter:

1. Für Menschlichkeit
2. Für unsere Grundrechte
3. Gegen Maßnahmen, die ohne auf einen breiten wissenschaftlichen Diskurs begründet zu werden, unsere Freiheit einschränken.

Kategorien
Info

VFGH bestätigt FestLinz

Im Urteil vom 22.7.2020 bestätigt der Verfassungsgerichtshof: viele Maßnahmen sind eindeutig verfassungswidrig!

Ein Frage bleibt dabei offen: Wäre es nicht im Sinne vom Verfassungsschutz, das der Gerichtshof sofort aktiv wird, wenn Verfassungsrechte wie am 16.3.2020 außer Kraft gesetzt werden?

Quelle: Kurier 22.7.2020
Kategorien
Info

Artensterben schreitet rapide voran

Waren die Zustimmungszahlen vor einige Monaten noch extrem hoch, so wandelt sich mit zunehmender Information die Meinung der Bevölkerung rapid.

Die Neueste Meinungsumfrage sagt:

„Nur noch 41 % der Bevölkerung schließen eine Covid-19-Verschwörung von Politik und Medien dezidiert aus.“

Wir treten für den Schutz von Minderheiten ein:

Alleine gelassene Menschen in Alters- und Pflegeheimen, die quasi in Einzelhaft gehalten werden.
Kinder, denen Angst eingeredet wird, Ihre Großeltern zu besuchen
Unternehmer aus der Tourismus oder Kulturbranche (z.B.: Konzertveranstalter, Nachtgastronomie, Hoteliers, uvm.), die die nächsten Monate kaum überleben werden.

Aber in diesem Fall wird die wachsende Information wahrscheinlich schnell dafür sorgen, dass diese Gruppe ausstirbt.

Quelle: OÖN vom 7.8.2020

Kategorien
Info

Die Frage von Berlin: War es eine Minderheit von 17.000 Menschen?

Die Medien berichten einhellig: eine Minderheit von laut Polizei- angaben 17.000 Menschen demonstrierte am 1.8.2020 in Berlin.

Liebe Journalisten, wir wissen Recherche ist oft schwierig. Manchmal muss man dafür sogar wissen wie man YouTube aufruft, und dann noch einen Live-Mitschnitt finden. Wirklich schwierig – Das ist extrem harte journalistische Arbeit

Diese wollen wir Euch erleichtern – hier ein direkter Link zu einem Live-Mitschnitt:

In Faktencheckplattformen wird oft darauf hingewiesen, dass alte Fotos von z.B.: der Love Parade verwendet werden -> Dieser Mitschnitt ist aktuell vom 1.8.2020. Das kann man anhand der auftretenden Sprecher eindeutig belegen.

Wer hier nur 17.000 Menschen sieht, der hat als gut informierter Journalist wahrscheinlich den Rat von Dr. Fauci (Top-Virologe der USA) befolgt: Das Virus kann sich über die Augen übertragen.

Wie kann man sich davor effektiv schützen?
Man schnallt sich am besten ein Brett vor den Kopf!

Und wie viele waren es?

Die ersten Polizeiangaben lauteten: zwischen 800.000 und 1,3 Millionen Menschen. Dies war auch die Begründung die Zufahrtswege zu sperren -> recherchiere selbst!